Back to Top
 
 
 

Neujahrsturnier

Erstellt: Sonntag, 20. Dezember 2020
Geschrieben von Finn Petersen

Auch wenn es um Weihnachten überall etwas ruhig wird, wollen wir weiter Schach spielen. Egal, ob als Ausgleich in dieser schweren Zeit oder um das Jahr direkt schachlich zu beginnen, es ist für jeden was dabei!

Spielt also unbedingt mit! Hier ein paar Informationen:

Spielort: In der Gruppe Kiel auf Lichess. Eine Gruppenmitgliedschaft ist notwendig, aber ohne Hürden möglich.

Turnierbeginn: 03.01.2021 um 19:00

Modus: 9 Runden Schweizer-System mit 5min + 3s/Zug pro Spieler und Partie

Regeln: Es gelten die Lichess-Schachregeln (inkl. Anti-Cheating, Fairplay). Wir werden Regeln nach unseren Möglichkeiten durchsetzen und ahnden.

Preise: Unter allen vorangemeldeten Spielern, welche mindestens einen halben erspielten Punkt erreichen und aus dem Großraum SH kommen, werden folgende Preise verlost: 2 Schachbretter mit Figurensatz, 2 Doppelbauer-Tassen, 2 limitierte Beutel des SK Doppelbauer Kiel. Die Verlosung findet im Anschluss an das Turnier statt. Die Preisvergabe erfolgt unter Vorbehalt der Anti-Cheating-Prüfung durch Lichess!

Voranmeldung: Um an der Preisverlosung und dem Gruppen-Call teilzunehmen, ist eine Voranmeldung bei finn.petersen(at)sk-doppelbauer.de oder bei finnchpe bei Lichess notwendig. Hierbei ist die Angabe des Klarnamens und des Pseudonyms notwendig. (Mitglieder der Doppelbauer-Lichess-Gruppe sind davon ausgenommen)

Gruppen-Call: Während des Turniers werden wir optional eine Plattform zum gemeinschaftlichen Austausch anbieten. Ggf. werden wir mehrere Räume anbieten. Die Zugangsdaten erhaltet ihr bei der Anmeldung!

 

Dienstags Blitzturnier ab dem 8.12.

Erstellt: Montag, 07. Dezember 2020
Geschrieben von Finn Petersen

Auch wir sind wieder mit Blitzturnieren am Start. Ab dem 8.12. spielen wir am Dienstag um 18:30 kleine Blitzturniere auf Lichess. In unserer Vereinsgruppe könnt ihr euch mit anderen messen und euer Erlerntes unter Beweis stellen.

Heute geht es los mit 60min, 3min Blitz. Kommt vorbei uns spielt mit. Hier geht es direkt zu dem Turnier.

Weiteres Jugendtraining gestartet

Erstellt: Sonntag, 06. Dezember 2020
Geschrieben von Sebastian Buchholz

Neben unserem Trainingstag am Dienstag für alle Kinder und Jugendlichen hat Thomas bereits ein leistungsorientiertes Training unserer jüngsten Doppelbauern übernommen. Für eine weitere Trainingsgruppe konnten wir den amtierenden Landesmeister Schleswig‑Holsteins FM Dirk Lampe gewinnen. Er gibt sein Wissen freitags an Jonas, Keyvan und Levi weiter. Komplettiert wird das Doppelbauer-Trio durch unsere Gäste Katerina und Alexander. Aufgrund der derzeitigen Lage findet das Training vorerst digital statt.

Jugendverbandsliga spielt perfekte Saison

Erstellt: Sonntag, 08. November 2020
Geschrieben von Finn Petersen

Alles durcheinander? Diese Frage kann man sich aktuell häufiger stellen. Aber wir wollen trotzdem die sportlichen Erfolge ehren! Welchen Erfolg fragt ihr euch?

Die letzte Saison in der Jugend wurde im Frühjahr abgebrochen. Für unsere Jugendverbandsliga sah es hierbei besonders gut aus. Nach der Hälfte der Spiele (drei Runden) sah die Bilanz umwerfend aus: 6/6 Mannschaftspunkten und 12/12 Brettpunkte. Verdient stand unsere Mannschaft an der Spitze der Tabelle. Die Mannschaft um Janne, Levi (3/3 Punkte !), Peter, Mats, Mieke, Jesse und Darian schloss die verkürzte Saison traumhaft ab. Wie in jedem Jahr gibt es hier auch eine Ehrung! Der Pokal wurde bei der Jugendversammlung der Schachjugend SH an Jugendwart Finn übergeben, welcher diesen gerne entgegen nahm und diesen an die Mannschaft übergeben wird! Natürlich werden wir diesen Erfolg bei einer unserer nächsten Präsenzveranstaltungen noch einmal ehren. Wie es in den anderen Altersklassen aussah, werden wir euch in den nächsten Tagen noch verraten.

Levi holt 4,5/7 bei der DJEM

Erstellt: Montag, 02. November 2020
Geschrieben von Magnus Arndt

Die schleswig-holsteinische Delegation in der zweiten DJEM-Woche

 

Mit seinem ersten Remis im Turnier beendete Levi die DJEM U10. Der Partieverlauf war durchaus spannungsreich und mit Chancen für beide Seiten, bevor in der Schlussstellung im Duell zweier Türme gegen eine Dame für keine Seite essentielle Fortschritte zu erreichen waren. Dadurch belegt Levi den 16. Platz in der Endtabelle, ein Sieg hätte gerade noch zum Sprung auf Platz 10 gereicht. Aber auch das erzielte Ergebnis ist aller Ehren wert und die gesammelten Erfahrungen werden bei sicherlich noch folgenden Teilnahmen in den nächsten Jahren sowie beim Schachspielen allgemein von Nutzen sein. Deutscher Meister in der U10 wurde übrigens der erst neunjährige(!) Favorit Hussain Besou (NRW) mit 6,5/7 und einem halben Punkt Vorsprung. Weitere Ergebnisse etc. sind wie üblich bei der schleswig-holsteinischen und der deutschen Schachjugend zu finden. An dieser Stelle möchte ich allerdings noch auf die grandiose Leistung zweier Lübeckerinnen in der U10w hinweisen, dort erreichte Ida Kutz überraschend den 3. Platz und Lisa Sickmann wurde mit voller Punktzahl deutsche Meisterin, herzlichen Glückwunsch!

Damit geht die diesjährige zweiwöchige Variante der DJEM zuende und angesichts der aktuellen Beschränkungen wird dieses Turnier vermutlich für etwas längere Zeit das letzte Turnier "vor Ort" bleiben. Insofern hoffe ich umso mehr, dass alle Spieler*innen ihren Spaß hatten. Für alle, die der Atmosphäre eines "richtigen" Schachturniers etwas näher kommen wollen, bietet sich die umfangreiche Sammlung von Impressionen der DSJ an.

Seite 1 von 74