Winterbeker Weg 7, 24114 Kiel +49 431 55682635 vorstand@sk-doppelbauer.de

Das Menorca Open 2024 ist zu Ende. Arjun Erigaisi (momentan Nummer 8 der Welt) hat das Open gewonnen. Mit dabei waren vier Doppelbauern, Daniil Yuffa, Magnus Ermitsch, Keyvan und Darian Farokhi. Daniil hat mit Platz 6 ein super Ergebnis erzielt. Magnus hat viermal gegen einen GM gespielt und sein Höhepunkt war ein Remis mit Schwarz gegen GM Lagarde (ELO 2642). Insgesamt mit 5,5 aus 9 ein sehr gutes Ergebnis. Keyvan konnte gegen vier Spieler mit IM-Titel und einen GM fünfmal Remis machen. Insgesamt hat er 7 mal gegen Spieler mit einer ELO-Zahl mehr als 2400 gespielt. Darians Leistungen im B-Open waren schwankend, dennoch konnte er noch einen Sonderpreis mitnehmen. Im Ganzen betrachtet war es ein super organisiertes Turnier bei toller Location und schönem Wetter. So konnten die Mitreisenden die Zeit auf der Insel genießen. Die Gespräche zwischen den Familien Ermitsch und Farokhi waren immer sehr amüsant, spaßig und angenehm. Die Ergebnisse sind auf chess-results.com zu finden.

Das größte schleswig-holsteinische Jugendschachturnier des Jahres steht an: Die LandesJugendEinzelMeisterschaften (LJEM) in Neumünster. Insgesamt 222 Kinder und Jugendliche, darunter 17 Doppelbauern, werden in der kommenden Woche um die Landesmeistertitel der Altersklassen U8(w) bis U18(w) spielen. Dabei können sich zu Turnierbeginn mehrere Kieler berechtigte Hoffnungen auf einen vorderen Tabellenplatz machen bzw. befinden sich teilweise sogar in einer Favoritenrolle. Heute starteten die „Großen“ (U14-U18) bereits ins Turnier, während die „Kleinen“ erst am Mittwoch dazustoßen. Alle Informationen, inklusive eines ausführlichen Vorberichts und einer Liveübertragung der Meisterklassen, können auf der Turnierseite der Schachjugend (SJSH) gefunden werden.

Bülent Saglam wird in Rieseby Landesmeister 2024. Herzlichen Glückwunsch! Nach drei Remisen zu Beginn des Turniers folgten vier Siege. Mit dieser Ausbeute gewann Bülent souverän das Turnier vor Tom Linus Bosselmann (Lübeck) und Matthias Wilsch (Preetz). Mit 50% der möglichen Punkte folgt auf Rang 4 mit Ralph Junge der zweite Doppelbauer. Einzelheiten zur Meisterklasse auf chess-results.

Mit weit über 2.000 Teilnehmenden ist das Grenke Open 2024 beendet worden. Im Grenke Chess Classic setzte sich niemand anderes als Magnus Carlsen durch. Bei den offenen Turnieren nahmen aber auch zwölf Doppelbauern den ca. 720 km langen Weg in den Süden nach Karlsruhe auf. Alleine zehn davon im A-Open, welches nur Spielerinnen und Spielern mit einer Wertzahl über 1950 vorbehalten war. Mit dabei waren David Gavrilescu, Marius Fromm, Nikita Meshkovs, Daniel Kopylov, Ashot Parvanyan, Magnus Ermitsch, Holger Hebbinghaus, Alexander Bräutigam, Keyvan Farokhi und Katerina Bräutigam. Sehr stark spielte Alexander Bräutigam auf, der mit 4,5 Punkten sein Rating um 82 verbesserte. Im C-Open (unter 1400) spielten Max Leon und Frank Knudsen. Die einzelnen Ergebnisse sind auf der Seite des Veranstalters Home - GRENKE Chess Open oder auf chess-results einsehbar.

Unterkategorien

Seite 5 von 175