Winterbeker Weg 7, 24114 Kiel +49 431 55682635 vorstand@sk-doppelbauer.de

Am Sonntag fanden in Lübeck die Landesjugendeinzelmeisterschaften im Blitzschach statt. 

Nach elf Runden setzte sich souverän Levi Malinowsky (Lübecker SV/SK Doppelbauer) mit 10 aus 11 vor Jonas Stegert (SK Doppelbauer), der damit Landesmeister U20 wurde,  und Bruno Engel (Lübecker SV) durch. 

Vierte und damit Landesmeisterin bei den Mädchen wurde Levis Schwester Celina (SK Doppelbauer), die eigentlich gar nicht mitspielen wollte, sondern als Schiedsrichterin eingeplant war. 

Sie war auch die einzige Spielerin, die Levi eine Niederlage zufügen konnte, ansonsten gewann er alle Spiele! 

Insgesamt nahmen 18 Spieler teil. Hier geht es zur Tabelle.

Alle Ergebnisse der diesjährigen Vereinsmeisterschaft auf einen Blick.

(zur Zeit wird das Modul nicht korrekt angezeigt. Grund hierfür ist die Beschädigung einer Internetleitung. Der Fehler sollte im Laufe des Freitages behoben werden. Stand 25.11.2022 8:30 Uhr)



Teilnehmerzahl: 14
Rundenanzahl: 5
Turnierorganisator: SK Doppelbauer Kiel
Start: 11.11.2022
Ende: 22.11.2023
1. Feinwertung: Buchholzwertung
2. Feinwertung: Sonneborn-Berger
RundeDatumUhrzeit
1Fri Nov 11 202219:30
2Fri Nov 25 202219:30
3Fri Dec 09 202219:30
4Fri Jan 13 202319:30
5Fri Feb 03 202319:30

RundeBrettWeißSchwarzErgebnis
11Böhm,ThomasBuck,Lars1 - 0
12Oberberg,MaxPetrashov,Alexander0 - 1
13Stegert,JonasMeyn,Kjell Nikolas1 - 0
14Greiner,AndreTran,Hanna Emilie Mai Hoa+ - -
15Toumi,FarukReese,Oscar1 - 0
16Neumann,MelanieHalbwachs,Max0 - 1
17Ruest,JörgPeter0 - 1
21Petrashov,AlexanderBöhm,Thomas -
22Buck,LarsStegert,Jonas -
23Ruest,JörgGreiner,Andre -
24Halbwachs,MaxOberberg,Max -
25PeterNeumann,Melanie -
26Meyn,Kjell NikolasToumi,Faruk -

PlatzVornameNachnamePunkteBuchholzwertungSonneborn-Berger
1Thomas
Böhm100
2Alexander
Petrashov100
3Jonas
Stegert100
4Andre
Greiner100
5Max
Halbwachs100
6Peter
100
7Faruk
Toumi100
8Lars
Buck010
9Max
Oberberg010
10Kjell Nikolas
Meyn010
11Hanna Emilie Mai Hoa
Tran010
12Oscar
Reese010
13Melanie
Neumann010
14Jörg
Ruest010

Anfang des letzten Jahres haben wir neue Turnierformate in unseren Terminplan aufgenommen. Nun geht es weiter. Eine Jugendserie, ein DWZ-Cup und ein U12-Pokal stehen auf dem Programm. Die Turniere finden am 14.01. und 11.02. statt. Seid schnell und meldet euch direkt an! Alle Informationen sind auf der Turnierseite zu finden.

Am kommenden Samstag, den 19.11 findet das große Finale der Deutschen Schach-Internetmeisterschaft statt. Und mit dabei ist kein Geringerer als Levi Malinovsky. Levi hat in den Vorrunden und in der Zwischenrunde so stark gespielt, dass der DSB ihn für einen der sechs Freiplätze nominierte. Herzlichen Glückwunsch - wir drücken die Daumen! Ein wirklich besonderer Erfolg, denn im Feld der 14 Teilnehmer darf Levi sich praktisch mit der gesammelten Deutschen Spitze messen. Darunter die Großmeister Vincent Keymer, Alexander Donchenko, Matthias Blübaum, Georg Meier, Dimitri Kollars, Rasmus Svane, Daniel Fridman und Dennis Wagner.

Der Auftakt in der Jugendlandesliga lief erfreulich. Wir starteten als Favorit in unser Heimspiel gegen Kaltenkirchen. Aber ein DWZ-Vorsprung muss auch erst einmal am Brett bestätigt werden. Mit einem 5:1 gelang dies letztlich. Celina an Brett 3 gewann schon sehr früh eine Figur und führte dies später zum Gewinn. Den ersten Punkt fuhr aber Moritz an Brett 4 ein. Nach einem Läuferopfer auf h7 konnte er vier Züge später matt setzen. Luxuan an Brett 5 gelang in unklarer Stellung dann auch die Wende zum Sieg, so dass die ersten 3 Punkte schnell auf der Habenseite standen. Der Gesamtsieg stand kurz danach mit dem Sieg von Yuriy an Brett 1 fest. Länger spielten nur noch Darian an Brett 2 und Hanna an Brett 6. Hanna ging dabei mit einer Figur mehr in das Endspiel, und nachdem sie den einzigen Trumpf ihres Gegner - einen Freibauern auf der h-Linie - schließlich erfolgreich vom Umwandlungsfeld fernhalten konnte, gelang der Sieg. Einziger Wermutstropfen war Darians Niederlage, der sich trotz Mehrbauerns in einer schwierigen Stellung befand und letztlich in einen Angriff des Gegners lief, der diesem schließlich den Gewinn sicherte. Insgesamt war es aber ein gelungener Start für die Mannschaft.
In der Jugendbezirksliga kam es in der ersten Runde zum Aufeinandertreffen zwischen Doppelbauer 3 und Doppelbauer 4.
Viele der Spieler bestritten hier ihr erstes Ligaspiel, entsprechend groß war die Vorfreude. In der ersten Runde konnten Tom, Faruk, Oscar und Jakob punkten, so dass Doppelbauer 4 mit 3:1 gewann. Die Rückrunde entschied dann aber Doppelbauer 3 für sich. Es gewannen Luis, Faruk, Oscar und Julius.

Seite 2 von 131