Winterbeker Weg 7, 24114 Kiel +49 431 55682635 vorstand@sk-doppelbauer.de

Da der 3. Oktober in diesem Jahr für ein verlängertes Wochenende sorgt, stehen an diesem Wochenende verschiedene Turniere auf dem Plan.

Levi Malinowsky und Katerina Bräutigam vertreten an diesem Wochenende Schleswig-Holstein auf der Deutschen Ländermeisterschaft. In sieben Runden werden bis zum kommenden Dienstag die besten Landesverbände ausgespielt. In Wiesbaden treten insgesamt 15 Teams aus 14 Landesverbänden mit jeweils 8 Mannschaftsmitgliedern an.

In den ersten beiden Runden lief es für das Team sehr gut. In Runde eins ging es gegen das Team aus Hamburg. Am Ende konnte der Kampf mit 5,5-2,5 gewonnen werden. Am Nachmittag ging es gegen Mecklenburg-Vorpommern. Auch hier konnten Levi und Katerina ihre Partien gewinnen, was sich in dem herausragenden Ergebnis von 7,5-0,5 wiederspiegelte. In der dritten Runde geht es am Sonntag nicht mehr gegen einen lokalen Wettbewerber, sondern das Süd-Team aus Bayern.

Die Ergebnisse sind auf der Seite der Deutschen-Schachjugend zu finden. Hier sind auch die Livepartien und weitere Impressionen und Berichte zu finden. Auch die Schachjugend SH berichtet aktuell.

Neben den beiden fahren insgesamt 10 Teilnehmer zum 1. Itzehoer Open. In dem 97 TeilnehmerInnen starken Feld behaupten sich die Doppelbauern sehr gut. Nach zwei von fünf Runden stehen noch 5(!) Doppelbauern mit voller Punktzahl da. Holger Hebbinghaus, Frank Neumann, Kenneth Nahnsen, Hanna Greßmann und Jonas Stegert konnten beide Partien für sich entscheiden. Niklas von Moers (1,5 Punkte), Lars Buck, Bjarne Vollbehr, Hanna Tran und Moritz Charchulla (alle einen Punkt) holten viele Punkte. Beachtet man, dass es in den Paarungen auch zwei Vereinsduelle gab, ist die Punktausbeute von 15,5/18 beachtlich!

Wir drücken natürlich weiter die Daumen. Und wer mehr wissen will, kann hier schauen. Ergebnisse, Fotos und Livepartien sind dort verfügbar.

Wir spielen derzeit in der 7ten Liga der Quarantäneliga auf lichess.org. Wenn ihr Sonntags oder Donnerstags Zeit habt, schaut doch einfach vorbei. Ziel ist natürlich eine Top 3 Liga :) Für diejenigen, die das Format noch nicht kennen: Lichess ist kostenlos. Alle Mitglieder eines Vereins - vom Anfänger bis zum Profi - spielen gemeinsam in einem Team. Jeder zählt gleichberechtigt und kriegt immer passende Gegner. Und man kann theoretisch sogar auch etwas später kommen oder früher gehen.

Hier kann man während des Turniers mit den anderen Doppelbauern quatschen oder chatten: meet.jit.si/SKDoppelbauerLichess

Dauer: 100 Minuten

Hier geht es zu dem kommenden Turnier am Sonntag.

Niemann (19 Jahre) oder Esipenko (20 Jahre) ? Welcher unserer Youngsters wird als nächstes wieder die Schallmauer von Elo 2700 durchschlagen, mögen sich viele unserer Fans in letzter Zeit gefragt haben. Die etwas überraschende Antwort lautet Cheparinov (35 Jahre).  Durch sein hervorragendes Spiel in der kroatischen, spanischen und Kroatischen Liga schraubte Ivan Cheparinov nämlich seine Elo-Zahl auf über 2702 Punkte und ist mit Rang 37 der Weltrangliste nun der am besten platzierte Doppelbauer. Mal sehen, ob es uns in der kommenden Saison gelingen wird, einen der drei ans Brett zu bringen.

Vom 21. bis 24.09 fand die spanische Schachliga statt. Am ersten Brett der 1. Liga (die zweithöchste in Spanien - darüber gibt es noch die HONOR-Liga) erzielte GM Jonas Bjerre folgendes hervorragendes Resultat und kletterte dadurch wieder klar über die Schallmauer von ELO 2600:

Seite 7 von 131