Winterbeker Weg 7, 24114 Kiel +49 431 55682635 vorstand@sk-doppelbauer.de

Anders als ursprünglich geplant, kann das Jugendtraining am Dienstag in dieser Woche (08.08.) aufgrund einer Generalreinigung der Schule noch nicht starten. Der erste Termin nach der Sommerpause ist somit der 15.08.

Aufgrund der rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen einigen Vereinen und dem Schachbundesliga e.V. war das Ende der Vereinswechselfrist in den Bundesligen diesem Jahr nicht wie gewohnt schon am 01.Juli, sondern erst am 01.August. Da zusätzlich auch noch die Verkleinerung der Kadergrößen von 20+2 (Coronazeit) auf 16+2 (wie eh und je) vorgeschrieben ist, hat es auch bei uns etliche (teils schmerzliche) Veränderungen gegeben. Wir bedanken uns bei allen Spielern die uns verlassen und wünschen ihnen schachlich und persönlich weiterhin alles Gute. Alle Neuzugänge heißen wir ganz herzlich willkommen und hoffen auf eine tolle erfolgreiche Zeit bei Doppelbauer. Hier ein Überblick über die Veränderungen in der 1. und 2. Mannschaft:

Erste Mannschaft - Abgänge:

GM Andrey Esipenko

GM Hans Niemann

GM Ivan Salgado Lopez

GM Marcin Dziuba 

Erste Mannschaft - Zugänge:

GM Kirill Alexejewitsch Alexejenko

(GM) Bjoern Moeller Ochsner
 

Zweite Mannschaft - Abgänge:

GM Zbigniew Pakleza

GM Carsten Hoj

IM Thorbjoern Bromann

FM Gerrit Hourigan

Zweite Mannschaft - Zugänge:

IM Rasmus Skytte

CM Harvard Haug

(Foto von Harvard bei der DSJ vor der DJEM 2023, bei der er die Altersklasse U14 souverän gewann)

Gestern begann in Baku der Weltcup und gleich vier Doppelbauern sind am Start. Für Jonas Bjerre und Ivan Cheparinov lief es gut. Beide gewannen ihre Auftaktpartien gegen etwas schwächere Gegner und können heute mit einem remis in die 2. Runde einziehen. Kämpfen hingegen muss Anton Demchenko (erstmals unter slowenischer Flagge), der seine Weißpartie überraschend gegen den international völlig unbekannten peruanischen FIDE-Meister Giuseppe Leiva verlor. Szymon Gumularz spiellte remis gegen seinen Freund und Trainingspartner Igor Janik. Dritter im Bunde dieser Trainingsgemeinschaft ist Pawel Teclaf, der ursprünglich als Sekundant mit den beiden mitreisen wollte und seinen Trip nach Baku auch schon nahezu fix geplant hatte. Aufgrund der unglücklichen Ansetzung ist er nun zuhause geblieben....

Wenn die Ligen in der Sommerpause ruhen, dann finden traditionell unterschiedliche Turniere und sonstige Veranstaltungen statt. Zur Tradition wurde beispielsweise unser Ferienpassangebot. In der letzten Woche haben 20 Kinder Einblicke in das Schach erhalten. Besten Dank an Melissa, Melanie und Hanna T. sowie Magnus für die gute Betreuung!

Da sich auch der Sommer derzeit in der Sommerpause befindet, hatte Jakob Pajeken ein wenig Hitze ans Schachbrett gebracht. Bei der ersten Niedersächsischen Bulletmeisterschaft wurden 19 Partien mit 1 Minute + 2 Sekunden Inkrement gespielt. Dass Jakob auch gutes und erfolgreiches Schach spielen kann mit wenig Zeit, bewies er bei diesem Turnier erneut. Als dritter der Startrangliste landete er am Ende ganz oben auf Platz 1 mit 16.5 Punkten. Ausführliche Tabelle unter https://chess-results.com/tnr798868.aspx?lan=0&art=9&fed=GER&snr=3

Ein bisschen ruhiger ließ es unser frischgebackener Landespokalsieger, Magnus Arndt, angehen. Beim Finale des Deutschen Einzelpokals im Klassischen Schach wurde Magnus mit 4 aus 5 Vize-Pokalsieger hinter GM Hagen Poetsch. Ausführliche Tabelle unter dsam-cup.de/bad_wildungen_finale/turnier.php?gruppe=P&typ=tab.

An gleicher Wirkungsstätte in Bad Wildungen wurden auch die Finals der DSAM ausgetragen. Vor zwei Jahren konnte Keyvan Farokhi das B-Turnier gewinnen. Nach dem Sieg in Potsdam spielte er nun im A-Turnier. Mit einer Verlustpartie gegen den späteren Sieger John Heinrich kam er mit einem guten 5. Platz ins Ziel. Die ausführliche Tabelle unter dsam-cup.de/bad_wildungen_finale/turnier.php?gruppe=A&typ=tab

Derzeit findet das Kiel-Open statt. Mit dabei sind Bülent (4/4), Alexander (3/4), Jonas (3/4), Bjarne (3/4), Katerina (2,5/4), Holger (2,5/4), Faruk (2/4), Moritz (1,5/4), Darian (1,5/4), Bernd (1/4), Jorik (1/4). Ausführliches unter www.kieler-sg.de.

Glückwunsch zu den guten Ergebnissen!

Mit dem Beginn der Sommerferien wird auch das Jugendtraining am Dienstag zunächst pausieren. Dementsprechend findet am 18.07., 25.07. und 01.08. kein Training statt. Ab dem 08.08. gibt es dann wieder die Möglichkeit, dienstags zum Schach spielen in die Max-Planck-Schule zu kommen.

Unterkategorien

Seite 14 von 166