Einmal im Jahr ist es so weit und unsere Jugendlichen werde von der Stadt Kiel geehrt. Heute am 24.11. war es wieder so weit und insgesamt 18 unserer Spieler wurde in den Ratssaal des Kieler Rathauses geladen.

In den vergangenen 12 Monaten konnten wir drei hervorragende Mannschaftserfolge verzeichnen, welche geehrt wurden:

Wie die erste Herrenmannschaft in der Landesliga, führt auch die erste Jugendmannschaft die Tabelle in der Jugendbundesliga an. Wenn vier Erfolgsgaranten der Herren auch gleichzeitig zur Stammmannschaft der Jugendbundesliga gehört, dann ist das sicherlich auch nicht verwunderlich.

Nach dem 6:0 Auftaktsieg in Delmenhorst, war es an diesem Wochenende gegen Weiße Dame Hamburg zum Erfolg doch ein ganzes Stück Arbeit.

Am letzten Wochenende hatte die zweite Mannschaft TuRa Harksheide zu Gast. Beide Mannschaftskämpfe hoch gewonnen, die mit Abstand beste Aufstellung: Unsere Gäste waren die deutlichen Favoriten und sind auch der Favorit für den Aufstieg in die Landesliga. Also wäre eine Niederlage zu verschmerzen, das Ziel war, so gut wie möglich gegenzuhalten. Denn in der letzten Saison konnten wir tatsächlich zwei Manschaftspunkte gegen TuRa holen. Zugegebenermaßen waren unsere Gäste damals nur zu sechst, aber ein bisschen Hoffnung konnte man durchaus in den Kampf mitnehmen.

Mit einer recht starken Aufstellung fuhren wir am Samstag von mehreren Orten (Berlin, Wolfsburg, Kiel, Hamburg) nach Lehrte. Leider wurde kurzfristig Hanna krank, so dass Marthe für unsere Mannschaft die Geburtstagsfeier des Präsidenten ausfallen ließ, damit wir stark und vollständig antreten konnten. 

Es läuft bei der ersten Herrenmannschaft in der Landesliga. Nach dem harten Auftaktprogramm gegen Neumünster, Bad Schwartau und nun Lübeck II stehen unsere Doppelbauern nach wie vor mit einer weißen Weste da. Am Wochenende wurde der Titelverteidiger der abgelaufenen Landesliga, Lübeck II geschlagen. Nach einem verhaltenen Beginn, fanden sich Alexander Pluska und Julian in bevorzugten Stellungen wieder.