Back to Top

Heute geht es los! DEM 2018

Geschrieben von David Morawe

Mittlerweile ist es eine schöne Tradition geworden, dass unsere Spieler an Pfingsten nach Oberhof, Magdeburg oder Willingen fahren, um dort Schleswig-Holstein bei der DEM zu vertreten. 

Dieses Jahr von Doppelbauer Kiel in Willingen mit dabei sind: Darian im Kika-Turnier und in der U12 Keyvan. 

Im offenen Turnier spielen von uns: Magnus, Emil, Finn, Julian und Lukas in der A-Gruppe und Josef in der B-Gruppe. 

Mats ist als Trainer ebenfalls dabei.

Organisiert wird Team SH zum ersten Mal von Tom als Spielleiter Einzel.

 

Allen Teilnehmern viel Erfolg! 

Die letzte Partie entscheidet alles..... (DSSM)

Geschrieben von Yvonne Malinowsky


Seit 22:00 Uhr sind wir nun alle vollzählig zu Hause, hier ein kurzer Bericht:

 
Erst gestern spät stand die letzte Paarung fest, eine ziemlich unlösbare Aufgabe für unsere Truppe. Vielleicht hätte Levi an Brett 1 eine Chance gegen knapp 1200 DWZ, Hinrich an 4 würde einen Punkt holen, spielt er doch bisher ein spitzen Turnier, aber für Bent und Michel erschien die Aufgabe unlösbar, jew. über 1000 DWZ haben die Gegner. 
Also höchstens ein Mannschaftsremis (?)...., reicht das dann noch für die obere Hälfte? Ernüchterung, eine schlaflose Nacht und dann ging es los...., die letzte Partie. 

Weiterlesen: Die letzte Partie entscheidet alles..... (DSSM)

DSSM Tag 3, heute chillen die Könige.....

Geschrieben von Yvonne Malinowsky

Die Laune könnte besser nicht sein. Ausgeschlafen trafen die 4 heute früh in Runde 6 auf den Setzlisten Neunten. Aber auch dieser Gegner konnte sie nicht stoppen. 

3:1 für die JMS und der sensationelle Listenplatz 7 waren das vorläufige Ergebnis. Die Euphorie wurde durch eine 4:0 Niederlage in Runde 7 gebremst und Emil musste klare Worte sprechen. 
Nach der Mittagspause dann ein knapper 2,5 zu 1,5 Mannschaftssieg. 
Dem Mannschaftsgefühl kommt es hierbei sehr zu Gute, dass nicht die „Üblichen“ den Sieg gesichert haben, sondern wieder einmal klar wurde, dass wir hier als Mannschaft sind und jeder seinen Anteil am Erfolg trägt. 
„Mein König hat in der Ecke gechillt, und dann habe ich mit dem Turm schachmatt gesetzt“, 
ist hierbei der wohl schönste Satz des Turniers und zeigt, wie die Stimmung ist. 
Heute Nachmittag ist spielfrei. 
Bent, Michel und Hinrich sind beim Fußball angetreten, Levi und Emil spielen bereits 2,5 Stunden Simultan gegen einen der Schiedsrichter. Ende noch nicht absehbar :-)

2. Tag der DSSM

Geschrieben von Yvonne Malinowsky
Nachdem wir gestern mit den anderen 75 Mannschaften und unserem Trainer Emil in Friedrichroda angereist sind und erste Fototermine erledigt haben, starteten heute endlich die Schachpartien. Die Johanna-Mestorf-Schule, zuerst an Platz 54 gesetzt, wurde neu eingestuft, nach Elo, und startet mit Listennummer 45. 
Levi, Bent, Michel und Hinrich geben hier eine tolle Mannschaft ab, wenn der eine „schwächelt“, gewinnt ein anderer.
So konnten nach 5 harten Runden alle bereits punkten, was sie sicher ihrem Trainer zu verdanken haben, der hier vorbereitet, analysiert und die Jungs anheizt. 
Für die Mannschaft heißt das: 2 Siege, 2 Remis und einmal verloren.
Platz 15 (!!!) nach Runde 5. 
Alle Ergebnisse, Fotos und weitere Berichte findet ihr auf der Homepage vom Ausrichter „Blau-Weiss Stadtilm“

2. Training mit Jonah Krause

Geschrieben von Finn Petersen

Wie die meisten schon wissen, fand vor zwei Wochen das erste Training mit Jonah Krause statt. Nach einer Pause am Brückentag vorm 01.05. geht es jetzt weiter. Also kommt ab dem 07.05. um 18:30 vorbei und nehmt am Training teil! Das Training richtet sich an Vereinsmitglieder, aber auch Interessiert sind dazu eingeladen reinzuschauen und Probetrainings wahrzunehmen. 

Seite 2 von 31