Back to Top

Mal wieder 50% geholt...

Geschrieben von Tom Behringer

Joachim spielte heute die längste Partie der Runde, immer wieder wog die Stellung hin undher. Schließlich konnte er einen Bauern gewinnen, doch im Damenendspiel war dieser nichts wert und die Punkte wurden geteilt. Hans-Adolf geriet von Anfang an in seiner heutigen Partie unter Druck, doch nach einem Qualitätsopfer konnte er sich befreien und holte den halben Punkt. Finn passierte heute ein ärgerlicher Eröffnungsfehler, den sein Gegner konsequent ausnutze - 0:1. Um die 50% für Doppelbauer vollzumachen fehlte also noch ein Sieg - und den wollte ich von Beginn an holen. Ich probierte es mit einem Gambit gegen Französisch doch mein Gegner verteidigte gut und kam in Vorteil. Er wusste aber nicht so recht etwas damit anzufangen und ich übernahm wieder die Initiative und konnte mit einem schönen Opfer meinen Königsangriff siegreich beenden. Morgen wollen wir aber mehr als 50% , denn so langsam gehts in die heiße Phase!

Segeberg, Schach und Schauriges!

Geschrieben von Tom Behringer

In diesem Jahr findet die schleswig-holsteinische LEM in der Jugendakademie Segeberg statt. An dem Turnier nehmen auch 4 Doppelbauern teil. Joachim Hoffmann spielt in der Vormeisterklasse, Hans-Adolf Dittmann ist an 2 gesetzt im A-Seniorenturnier und Finn und ich (Tom) im Kandidatenturnier. Da Finn und ich uns leider hier nicht für den Weltmeisterschaftskampf qualifzieren können, sind die Preisgeldränge unser Ziel.

Weiterlesen: Segeberg, Schach und Schauriges!

Seite 8 von 34