Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte veranstalten wir eine Ferienfreizeit bei der sich insgesamt 40 Kinder versammeln, um eine Woche rund um ihr liebstes Hobby zu verbringen. Neben einem Schachprogramm mit Turnierpartien und intensivem Training gibt es auch ein kleines Ausgeleichprogramm.

Das YES in Hamburg bietet sehr gute Möglichkeiten, um die verschiedenen Veranstaltungsteile durchzuführen. Die Kinder und Jugendlichen reisten am 02.01. an und werden sich am 09.01. wieder auf die Heimreise machen. Die drei Gruppen werden dabei von den Erfolgstrainern GM Zigurds Lanka, IM Roman Vidonyak und FM Wolfgang Pajeken geleitet. Für die Gruppen von Zigurds und Wolfgang gibt es jeden Morgen eine Turnierpartie mit klassischer Bedenkzeit. Hierbei spielt das Team von sechs Kindern und Jugendlichen aus Sachsen-Anhalt gegen  6 Kinder und Jugendliche aus dem Rest der Welt. Zudem spielen acht Kinder ein doppelrundiges KO-System und auch ein Rundensystem mit vier SpielerInnen und sechs findet statt. Neben diesem Turnierprogramm findet vor Ort ebenfalls das Match zwischen dem Kieler Schachtalent FM Magnus Arndt und unserem Bundesligaspieler GM Nikita Meshkovs statt. Darüber hinaus spielen die Jugendspielerinnen Svenja Butenandt (FC Bayern München) und WFM Luisa Bashylina (SG Solingen) einen Wettkampf gegen das Team Hamburg old school (FM Holger Hebbinghaus (SK Marmstorf) und FM Hauke Reddmann (SK Wilhelmsburg) ).

Für die Gruppe von Roman und alle Gruppen am Nachmittag findet ein angepasstes Trainingsprogramm statt.

Alle Ergebnisse sind auf chess-results zu finden.

Ein paar Impressionen folgen!