Nach 9 Runden steht mit Vincent Spitzl vom SV Griesheim der Sieger des diesjährigen Kiel Opens fest. Ein Remis gegen Magnus in der letzten Runde reichte zum Turniererfolg. Den einzigen Verlust des Turniersiegers konnte Keyvan bescheren. Und das war alles andere als Glück. Ohne eine einzige Partie zu verlieren erreichte Keyvan mit 6,5 Punkten einen sehr starken 5. Platz im 103 Teilnehmer umfassenden Starterfeld. Das Kunststück ohne Partieverlust gelang zudem auch noch Magnus. Er reihte sich mit 6,5 Punkten direkt hinter Keyvan ein. Das Doppelbauertrio auf den Plätzen 5, 6, 7 komplettierte Sebastian, ebenfalls mit 6,5 Punkten.
Den Titel des besten Nestors sicherte sich Hans-Adolf mit 6 Punkten. 6 Punkte erreichte auch Alexander und wurde somit der beste Spieler unter 12 Jahren. Kurz dahinter konnte Levi mit 5,5 Punkten die Ratinggruppe 3 gewinnen.
Auch unsere Turnierneulinge spielten stark auf. Lars M. holte 4, Lars B. 3, Yvonne 2,5 und Moritz 2 Punkte. Und auch Katerina (5), Celina (4) und Darian (3) spielten ein ordentliches Turnier.

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an die Kieler SG für die gute Organisation und Durchführung des Turniers!