Nachdem sie im letzten Jahr ersatzlos ausfallen musste, findet die Landesjugendeinzelmeisterschaft (LJEM) 2021 zu einem ungewohnten Zeitpunkt und in etwas veränderter Form statt. So wurden die Altersklassen U14 bis U18 (03.07. - 07.07.) und U10/U12 (08.07. - 11.07.) zeitlich vollständig getrennt, zudem entfällt dieses Jahr die Aufteilung in Meister- und Vormeisterklassen auch bei den Älteren - alles natürlich mehr oder weniger direkte Folgen der andauernden Pandemie. Der erste Teil des Turniers ist bereits in vollem Gange, nach zwei gespielten Runden sind unter anderem Jonas und Bjarne (jeweils 2/2, U14) sowie Keyvan und Katerina (2/2 bzw. 1,5/2, U16) in den Spitzengruppen ihrer jeweiligen Altersklassen vertreten. Zudem spielen natürlich einige weitere Doppelbauern mit und können sich im weiteren Turnierverlauf noch nach vorne schieben.

Wer die Meisterschaft verfolgen möchte, muss in diesem Jahr aufgrund der allgemeinen Umstände leider auf einen Besuch in Neumünster verzichten, dafür bietet die Schachjugend eine Liveübertragung sowie einen Liveticker an, die über diesen Link erreichbar sind (ebenso wie Tabellen und Paarungen oder andere Informationen).