Um nach einem an Schachturnieren (außerhalb des Internets) armen Jahr einigen Kieler Spieler*innen die Möglichkeit zu geben, mal wieder von Angesicht zu Angesicht eine Partie mit klassischer Bedenkzeit zu spielen, riefen wir das Herbstturnier ins Leben. Aufgrund des kurzen Vorlaufes und nach einigen späten Absagen konnte das Turnier in einer einzigen Teilnehmergruppe gespielt werden und dennoch die Corona-bedingten Auflagen erfüllen. Nach einem beinahe reibungslosen Turnierverlauf ergab sich an der Spitze folgender Endstand:

1. Rene Lauzening    4,5/5

2. Darian Farokhi      3,5/5

3. Malte Hinz              3,5/5

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Ich hoffe, dass alle Teilnehmer bei den Partien ihren Spaß hatten und das gemeinsame Schachspielen "OTB" (over the board, also vor Ort und nicht im Internet) genießen konnten. Abschließend möchte ich mich bei den Helfern bedanken, die dieses Turnier möglich gemacht haben.