Zum Abschluss drehten unsere Kleinen U10er nochmal richtig auf. In der vorletzten Runde mussten die Königskinder Hohentübingen dran glauben und wurden mit 3:1 geschlagen. 

In der letzten Runde gab es dann ein Schleswig-Holstein Duell gegen Lübeck, das unsere Jungs mit 3:1 gewinnen konnten. An 9 gesetzt, landeten unsere Helden auf dem 5. Platz, herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Topscorer waren Levi und Lennik mit jeweils 5 aus 7. 

Bei der U20w glaubte ich zwischenzeitlich, dass wir 4:0 verlieren. Lucy verlor und bei den anderen drei sah es nicht gut aus. Celina packte aber dann die Taktikwaffe aus (oder hatte auch einfach Glück, dass die Gegnerin nicht richtig rechnete) und konnte mit Läufer gegen Turm aufgrund ihrer besseren Freibauern gewinnen. Mieke stand erst gar nicht gut, erreichte dann aber eine Stellung mit Mehrbauern, die aber auch sehr schwierig aussah. Sie verbesserte die Stellung nach und nach und konnte am Ende die Gegnerin sogar Matt setzen. Janne stellte eine Figur ein, kämpfte dann aber weiter, leider aber schaffte die Gegnerin es, den Punkt nach Hause zu holen, somit also 2:2, womit ich zufrieden bin. Hatten wir gestern sehr viel Pech, wurde das heute durch Glück ausgeglichen.

In der U20 verlor heute leider Lübeck gegen den HSK. Erfreulich aber die Leistung von Alexandra, die gegen einen 1900 remisieren konnte und jetzt 4,5 aus 5 hat!