Die für alle Altersklassen offene Landeseinzelmeisterschaft (LEM) wird dieses Jahr im Herbst statt in der Osterzeit ausgetragen. Der SK Doppelbauer wird dort durch die Familien Rempe (Janne, Jonas, Lennik und Mieke) und Malinowsky (Celina und Levi) vertreten. Dabei tritt Jonas in der Vormeisterklasse an und alle anderen Doppelbauern spielen im Hauptturnier. Nach drei Runden läuft es allgemein eher mäßig, am besten sind Mieke und Levi mit 2/3 sowie Lennik mit 1,5/3 dabei. In den restlichen sechs Runden werden die sich sicherlich bietenden Chancen hoffentlich genutzt, damit noch der eine oder andere Zähler gesammelt werden kann.

Neben der LEM fanden am Sonntag auch die Landesmeisterschaft der Familien sowie die Landesmeisterschaft im Problemlösen statt. Bei der Familienmeisterschaft nahmen mit Malinowsky/Malinowsky und Hoffmann/Hoffmann zwei Kieler Teams teil, die am Ende einen guten 4. (Hoffmann) bzw. 7. (Malinowsky) Platz erreichen konnten. Sieger wurde die Familie Michna, dazu herzlichen Glückwunsch. Das parallel stattfindende Löseturnier konnte etwas überraschend ich gewinnen.

Aktuelle Ergebnisse und Tabellenstände werden in Berichten auf der SVSH-Website veröffentlicht, dort ist auch ein Bericht zur Familienmeisterschaft zu finden. Sollte jemand vor Ort zuschauen wollen, hier einmal die Adresse des Spielortes: Aula der Elsa-Brändström-Schule, Zum Krückaupark 7, 25337 Elmshorn