In den Nachholspielen der Jugendverbandsliga und der Jugendbezirksliga konnten sich unsere Mannschaften jeweils gegen Agon Neumünster durchsetzen.

Jugendverbandsliga:
SK Doppelbauer Kiel 3 - Agon Neumünster 3
Henry und Julian überspielten ihre Gegner von Beginn an und konnten nach einer guten halben Stunde die ersten Punkte erzielen. Robin gewann nach guter Eröffnung eine Figur, ließ aber seinen Gegner am Ende in ein Remis entkommen.

Finnley musste seinen Gegner lange bearbeiten, ehe er erst einen Bauern und dann auch die Partie gewann.
Am Ende stand ein deutlicher, aber auch verdienter Sieg, der wichtige Punkte gegen den Abstieg sicherte.

Jugendbezirksliga:
SK Doppelbauer Kiel 4 - Agon Neumünster 4
Kari konnte mit zwei sicheren Siegen in beiden Runden gut vorlegen. Auch Adrian konnte in seinen ersten Punktspielen zwei Punkte einfahren. Darian überspielte seinen Gegner zwar in der ersten Partie, übersah aber leider eine Mattwendung. In der zweiten Partie führte schon ein früher Fehler zum Verlust. Levi und seine Gegnerin lieferten sich einen harten Kampf, der in der ersten Partie noch im Remis endete. Die zweite Runde konnte dann Levi für sich entscheiden, nachdem er in einer komplizierten Partie die Übersicht behielt.
Die Mannschaft deutet ihr Potential schon einmal vorsichtig an und setzt sich bereits nach zwei Spieltagen an die Spitze der Bezirksliga.

(BeJo)