Der erste Tag ist vorüber und es lief! Sicherlich ist nicht jeder zu 100% mit sich selbst zufrieden, aber der Teamgeist stimmt, so dass wir erfolgreich aus den ersten beiden Runden gingen.

Dabei war der Start aber etwas holprig. Lange sah es gegen Erlangen nach dem geplanten 5:1 Erfolg aus. Alexander spielte seine Partie solide herunter und verbesserte immer mehr seine Stellung bis er schließlich punktete.

Am 24.12. lies sich auf der ersten Seite des Sportteils der Kieler Nachrichten ein großer Artikel über die Jugendarbeit und die heute beginnende DVM U20 unseres Vereins. Dieser Artikel ist sehr lesenswert und lässt sich im folgenden finden. Eine Anmerkung zu unseren Trainingszeiten: Es findet in den Ferien kein Schach statt. Das erste Training nach den Ferien findet am 11.01.17 statt.

Seit einer halben Stunden laufen die Uhren bei der diesjährigen DVM U20. Wir trauerten ein wenig Osnabrück nach, da die Örtlichkeiten uns dort sehr gefielen. Allerdings kann das beschauliche Borken-Gemen auch ganz gut mithalten (Fotos kommen noch). Obwohl diese Infos eher nachrangig sind.

Die dritte Runde der Landesliga versprach schon auf dem Papier spannend zu werden und diese Erwartungen wurden auch vollends erfüllt. Da wir mit unserer Stammaufstellung und 4:0 Mannschaftspunkten nach Lübeck fuhren, waren wir höchstmotiviert auch dieses Mal keine Punkte abzugeben. Auch Lübeck schickte beinahe ihre besten acht Spieler an die Bretter.