Etwa eine Woche nach den Jugendeuropameisterschaften wurden auch die EU-Jugendmeisterschaften ausgetragen. In diesem Turnier, das vom 16. - 24.08. im tschechischen Kouty nad Desnou (deutsch Winkelsdorf) stattfand, maßen sich Jugendliche aus verschiedenen Staaten der EU in den Altersklassen U8, U10, U12 und U14. Dabei spielten Jungen und Mädchen gemeinsam ein Turnier nach Schweizer System, die Wertung erfolgte letztendlich aber getrennt. Für Doppelbauer spielte Jonas in der U12 als Teil der 10-köpfigen deutschen Delegation. Jonas musste gegen starke Gegner durchaus auch Federn lassen, landete in der Endtabelle aber mit 5 Punkten aus 9 Partien auf dem 5. Platz und damit nur einen Platz hinter dem besten Deutschen dieser Altersklasse. Nicht unerwähnt bleiben soll auch, dass es sogar einen deutschen Turniersieger gab: CM Peter Grabs konnte sich in der Wertung der Jungen U10 durchsetzen, herzlichen Glückwunsch dazu! Natürlich auch an Jonas einen herzlichen Glückwunsch, neben seinem guten Ergebnis hat er gegen die  internationalen Gegner sicherlich auch eine Menge Erfahrung gesammelt.

Ein Bericht der Deutschen Schachjugend ist hier zu finden.