Die Familie Rempe, die noch in den USA lebt kommt seid Jahren im Frühling/Sommer nach Deutschland um hier für den SK Doppelbauer Schach zu spielen. Für Jonas sprang hierbei schon ein Landestitel und der 3. Platz in der U10 bei der DEM 2017 heraus. Janne und Mieke konnten ebenfalls tolle Leistungen zeigen. Und Lennik ist erst 7 Jahre alt und spielt schon seit einiger Zeit bei Schachturnieren mit.

Dieses Jahr spielte die Familie im Bayrischen Wald, den sogenannten "Bayern-Dreier", bestehend aus Open, Senioren-Turnier und Offene Deutsche der Frauen. 

In der Offenen Deutschen Meisterschaft der Frauen spielten Janne und Mieke mit. Beide spielten sehr gutes Schach und konnten ihre Zahlen gegen stärkere Gegner um jeweils über 100 Punkte verbessern. Am Ende standen beide bei 4,5 Punkten und nur die Buchholz trennte sie. 

Beim Open konnte sich besonders Jonas beweisen. Er spielte dort hervorragend und wurde nachdem er an 95 gesetzt war, am Ende 41. und lies einige 2100er hinter sich. Eine tolle Leistung von ihm. Lennik spielte munter mit und konnte sich einen Sieg holen. Er wird in den nächsten Jahren noch viel dazu lernen. 

Bald wird die Familie fest nach Deutschland ziehen und in unseren Mannschaften für Furore sorgen.