Heute stand die 2. Doppelrunde mit den Runden 6 & 7 der LEM in Bad Segeberg an. 

Hans-Adolf war vor dem heutigen Tag 2 u.nd wollte dies auch verteidigen oder gar noch verbessern. Das gelang ihm auch super, da er seine beiden Gegner schön überspielte und 2 volle Punkte mitnehmen konnte. Er steht damit auf dem geteilten ersten Platz mit 5,5/7 bei einem Buchholzvorsprung von 3,5 Punkten auf Platz 2. Auch für Finn lief heute alles wie am Schnürchen. Sowohl mit Schwarz heute morgen als auch mit Weiß heute Nachmittag griff er munter an und sammelte kräftig Material ein, damit steht er jetzt bei 4/7 auf Platz 8. Für mich war es hingegen ein schwacher Tag, nur einen halben Zähler konnte ich aus beiden Partien mitnehmen, einmal wurde eine Taktik übersehen, einmal fehlte die nötige Konzentration. Es ist also nix bis jetzt aus dem anvisierten Sprung nach vorne geworden  (3,5/7 und Platz 11). Joachim wird auch nicht so recht zufrieden mit den heutigen Ergebnissen sein, da für ihn auch nicht mehr als ein Remis am Vormittag heraussprang. Er steht jetzt mit 3/7 auf Platz 7 von 10. Morgen ist der Osterkongress und Runde 8 hier auf der LEM.