Zwei Tage und vier von neun Runden des diesjährigen Kieler Open sind vorbei. Hier nun ein kleiner Zwischenbericht:

Ganz vorne mit dabei sind im A-Open Giso (als Vereinstrainer) und Bülent mit jeweils 3,5 Punkten. Alleiniger Führender mit 100% nach 4 Runden ist der Norderstedter FM Benedict Krause, während alle anderen Titelträger bereits Federn lassen mussten. Viele Doppelbauern stehen aktuell bei 2,5 Punkten: Sebastian, Magnus, Alexander, Marthe, Mats und Julian. Lukas musste wegen einer wichtigeren anderweitigen Verpflichtung (man kann ja nicht jeden Tag eine Premiere nach 36 Jahren feiern) die dritte Runde auslassen und steht ebenso wie Reza bei 2 Punkten. Moritz und Keyvan erzielten bereits 1,5 Punkte und auch Jonas konnte in der 4. Runde seinen ersten halben Zähler sammeln.

Im B-Open führt eine Dreiergruppe aus Alwin Schwerdt, Hans-Reiner Plichta und Ralf Kreutz mit 3,5 Punkten. Bester Doppelbauer ist momentan Kay mit 3 Punkten. Emil und Finnley konnten bisher 2,5 Punkte holen, Julian S. steht bei 50%. Die Schwestern Mieke und Janne haben 1,5 bzw. 1 Punkt auf dem Konto und ihr Bruder Lennik als wahrscheinlich jüngster Turnierteilnehmer konnte immerhin schon zwei Remis erobern.

Unter der Woche steht täglich eine Runde um 18 Uhr an (Freitag um 15 Uhr), am morgigen Dienstag findet das Blitzturnier statt, an dem auch Auswärtige teilnehmen können.